Freiheit – so wichtig für eine gesunde Beziehung

Freiheit ist einer der wichtigsten Werte für mich, generell in meinem Leben, aber auch in der Liebe.

Was meine ich mit Freiheit ???

Dem Partner die Möglichkeit zu geben sich zu entfalten, nach seinen Vorstellungen
Dem Partner zu zu gestehen Dinge alleine, oder mit anderen Personen zu unternehmen
Den Partner sein zu lassen, so wie er ist
Dem Partner Vertrauen zu schenken
Dem Partner zu zeigen, dass er gut ist, so wie er ist…

Die Liste ließe sich noch weit fortführen, aber das sind die Dinge dich ich darunter verstehe einem Partner Freiheiten zu geben. Und genau diese Freiheiten wünsche ich mir auch zu bekommen.

Nichts tötet Liebe schneller, als den Anderen ein zu engen, ihm vorzuschreiben wen er zu treffen hat oder nur zähneknirschend zu akzeptieren, wenn er mal was mit Freunden machen möchte, oder gar alleine sein muss.

Das sind Grundbedürfnisse des Menschen und wenn diese nicht erfüllt werden, kann eine noch so starke Liebe ganz schnell vergehen und zerbrechen.

Wenn du dich in einem der Punkte wiederfindest und sagst „Ja, das kenne ich, da fällt es mir schwer ihn sein zu lassen, oder da möchte ich kontrollieren, das geht mir nicht gut damit“…

was kannst du dann dagegen tun ?

Es ist etwas alt Bekanntes, denn du solltest deine Selbstliebe stärken.

Einem Partner keine Freiheiten geben zu können, kommt aus dem Gedanken heraus „Er liebt mich nicht genug, sonst würde er das mit mir machen wollen“
„Wenn er ohne mich dahin geht, könnte er eine Andere kennen lernen“
„Warum will er das nicht mit mir teilen???“

Kennst du solche Gedanken ???

Wenn ein Paar Alles gemeinsam macht, was haben sie sich dann noch zu erzählen ?
Es ist gemeinsam erlebt worden und man kann sich vielleicht darüber austauschen, wie es empfunden wurde, aber es ist nicht neu für den Partner.
Hingegen sind alleine erlebte Dinge Stoff für viele gemeinsame Stunden in denen sich darüber ausgetauscht werden kann:
Damit bleibt es spannend und interessant und auch du als Partnerin bleibst spannend, denn du bist eine eigenständige Person und hast ein eigenes Leben, in dem dein Partner eine große Rolle spielt,

ABER DU DIE HAUPTPERSON BIST UND BLEIBST

Dann wird er auch keine Interesse haben sich einer anderen Frau zu zu wenden und er wird immer wieder gerne zu dir kommen, denn er weiß dass er dir Dinge erzählen kann, dass du spannendes zu berichten hast und vor allem dass er sein kann wie er ist, dass du ihn so liebst wie er ist. Dass du ihm keine Vorwürfe machst, wenn er mal was unternimmt oder viel Arbeit hast sondern deine Zeit sinnvoll für dich nutzt.

Mache dir und deinem Partner das Geschenk der Freiheit und eure Liebe wird wachsen und wachsen und auf gegenseitigem Interesse und Respekt beruhen. Befreie dich aus diesen Abhängigkeiten die dich und deine Partnerschaft auf Dauer nur vergiften.

 

Als nächstes Thema werde ich über die Unabhängigkeit schreiben, ein Wert der für mich auch enorm wichtig ist und viel mit einer gesunden Beziehung zu tun hat.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*