Ich möchte ja, aber…

Kennst du diesen Satz auch ?

Ich denke so ziemlich Jeder von uns hat es schon einmal gehört.

Ein Mensch, der dir viel bedeutet, sagt dir dass er ja eigentlich mit dir zusammen sein möchte,
dass er sich ja eigentlich trennen will, dass er ja eigentlich zu dir ziehen möchte…

und dann kommt das große ABER !!!

Ich habe das auch schon oft erlebt und jedes Mal habe ich gehofft, habe verziehen, habe geglaubt und habe Verständnis gehabt.

Hat es einmal, auch nur ein einziges Mal dazu geführt dass die Situation sich wirklich so verändert hat wie ich gehofft habe ?

 

NEIN ! 

 

Nicht in einem einzigen Fall ist es zu dem gekommen, was ich mir zu dem Zeitpunkt gewünscht habe.

Warum ist das so ?

 

Weil es AUSREDEN sind !!!

 

So einfach und so bitter ist die Wahrheit.

Ja, das möchtest du nicht hören, kann ich verstehen. Wollte ich auch nicht.

Aber die Wahrheit ist, wenn ein Mensch bei dir sein möchte, wenn er dich wirklich liebt und von Herzen in deinem Leben sein möchte dann findet er Wege und Möglichkeiten.

 

ALLES ANDERE SIND AUSREDEN !!!

 

Da werden dann gerne mal die Kinder vorgeschoben, wohl eine er beliebtesten Ausreden…ja das ist ein schwieriges Thema und das will ich auch gar nicht verharmlosen, keineswegs. Aber, Kinder dürfen niemals als Grund herhalten eine Beziehung aufrecht zu halten, die nicht mehr funktioniert !!!

Und ich habe das erlebt und weiß was es anrichten kann und wie viel Kraft es braucht das wieder rückgängig zu machen, bzw. aufzuarbeiten.

Oder es kommen die Finanzen, das gemeinsame Haus…ja auch das ist ein wichtiger Punkt, aber auch der ist nur eine Ausrede. Das lässt sich Alles klären, wenn man es wirklich will.

Warum handelt dieser Mensch dann so ?

Liebt er mich nicht genug ???

 

Nun ja, er wird dich zweifellos lieben, mehr oder weniger, aber nicht genug.

 

NICHT GENUG UM AUS SEINER KOMFORTZONE HERAUSZUKOMMEN

 

Frauen sind da ein bisschen schneller und treffen leichter eine Entscheidung als Männer.
Denen fällt es oft schwerer, weil noch der gesellschaftliche Druck auf ihnen lastet
nicht mehr der Versorger zu sein.

Aber im Grunde nehmen sich da beide Geschlechter Nichts.

Du wirst hingehalten…es ist leider so.

Natürlich nicht immer, es gibt die Fälle in denen Entscheidungen getroffen werden
und wo es Trennungen gibt.

 

ABER ES IST IN DER MASSE GESEHEN DOCH DIE AUSNAHME

 

Was kannst du nun tun, wenn du in einer solchen Situation steckst ?

Kannst du nur aufgeben oder weiter vor dich hin leiden ?

 

Nein, du kannst die Situation annehmen und akzeptieren.

Denn wenn du in die Akzeptanz gehst, dann bekommst du mit der Zeit auch einen emotionalen Abstand.

Das ist nicht leicht und es tut weh. Aber es geht und du kannst dir so dein Leben zurückholen.

Jahrelang auf etwas zu hoffen, dass vielleicht niemals eintritt, nimmt dir dein Leben und die Freude daran !!!

Also hole es dir zurück, indem du verstehst dass diese Person nicht zu dir gehört.
ZUMINDEST NICHT ZUM ZEITPUNKT DER JETZT GERADE DA IST !

 

Wenn ihr zusammengehört, dann werdet ihr zusammenkommen.

 

Aber so lange kannst du dein Leben genießen und aufhören immer die Verständnisvolle zu spielen, denn mal ganz ehrlich…es brodelt doch mächtig in dir…

Finde keine Ausreden mehr warum die Person sich nicht für dich entscheiden will, sondern sieh es wie es ist.

SIE WILL ES EINFACH NICHT …

denn für jede Situation gibt es eine Lösung, aber Ausreden sind schnell gefunden

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*