Liebe bindet…

Liebe bindet….bestimmt kennst du auch die Brücken an denen hunderte von Schlössern hängen.

Auf den meisten sind noch Namen eingraviert von dem Paar, welches dieses Schloss dort angehängt hat.
Ich persönlich finde das ziemlich gruselig…warum ?
Alles hat eine Energie und wenn ich mich mit einem Menschen zusammen schliesse und dieses mit solch einem Schloss besiegele, dann bin ich energetisch an diese Person gekettet.

Was aber passiert, wenn diese Liebe doch irgendwann zerbricht und ich diesen Menschen aus meinem Leben streichen möchte…
Dann bin ich aufgrund der Energie aus dem Schloss dennoch an ihn gebunden.

Ist es wirklich dass was wir wollen? Und an eine Person festbinden, festketten ?
Ich möchte das nicht…ich möchte dass Jemand aus freiem Willen und freien Stücken zu mit in mein Leben kommt und auch aus den gleichen Gründen bei mir bleibt.

Natürlich muss Jeder für sich wissen was er tut, aber einem Trend hinterher zu laufen ohne zu bedenken was damit als Botschaft abgeschickt wird, halte ich für zumindest bedenklich.
Zumal kein Mensch an einen anderen gekettet werden kann. Wenn die Liebe geht, dann geht sie. Egal ob da irgendwo ein Schloss herum hängt.

Nun wirst du vielleicht sagen dass man das auch nicht überbewerten sollte. Stimmt, da gebe ich dir Recht. Aber ich glaube an die Energien und das was wir mit solchen Aktionen aussenden, denn ich erlebe tagtäglich was möglich ist und was es auslösen kann.

Viele von uns haben in früheren Leben Einkerkerung erlebt und wissen wie es sich anfühlt nicht mehr frei zu sein. Sich das freiwillig zurück zu holen…na ja…

„Es ist doch nur ein Zeichen der Verbundenheit, eine harmlose Spielerei“ magst du jetzt vielleicht denken. Nun genau das ist es eben nicht. Es ist ein Zeichen dass man sich mit diesem Menschen zusammenkettet, unlösbar verbindet und sich nicht trennen lässt.

Aber das Leben trennt eben das was nicht zusammengehört, unabhängig davon ob wir da anderer Meinung sind.

Daher mein Appell, achtet gut darauf was ihr nach oben versendet, denn es hat Alles einen Nachhall in eurer Realität.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*